Öffnungszeiten:

  • Dienstag:
    9.00 - 12.00 Uhr
  • Mittwoch:
    15.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag:
    15.00 - 17.00 Uhr
  • Samstag:
    10.00 - 12.00 Uhr
  • Sonntag:
    10.00 - 12.00 Uhr

Adresse:

Hauptstraße 35
84547 Emmerting
Telefon: 08679/9084233
Email:
buechereiemmerting@web.de

Aktivitäten

    

Spiel und Spaß in den Ferien: Mit der Bücherei eine Märchenwelt entdecken        (06. August 2018)

Zauberhafte Märchenwelt in der Bücherei Emmerting:  19 Emmertinger Mädchen und Buben besuchten mit sechs Büchereimitarbeiterinnen die Hexe Astrid auf der Burghauser Burg ...       → weiterlesen   (PNP 13.08.2018)



Kurzweilige Krimipräsentation    
(12. April 2018)


Das neueste Werk des Emmertinger Krimi-Autors, Dr. Alfred Müller, wurde in der Gemeinde-bücherei Heilig Geist in Emmerting vorgestellt.
Die Sprecherin des Büchereiteams, Frau Anette Gilles, begrüßte  Dr. Müller sowie das Musik-Duo Maria und Mike und ein zahlreich erschienenes  Publikum. Der Autor begann launig und humorvoll  über seinen Emmerting-Krimi „Der Saublodern-Tote“ zu erzählen .....→
weiterlesen



Stimmungsvolle Lesung in der Gemeindebücherei 

(23. Februar 2018)

Gerhard Karl las aus den Werken des in Vergessenheit geratenen bairischen Autors Wilhelm Diess.
Ein "volles Haus" begrüßte Bücherei-Sprecherin Anette Gilles am Freitag in der Emmertinger Bücherei. Diese hatte den ehemaligen Lehrer Gerhard Karl eingeladen, der aus den neu aufgelegten Bänden von Wilhelm Diess vorlas .....→
weiterlesen



Neuer Lesestoff für den Winter - Gertraud Munt stellt Herbstnovitäten vor        
  (26. Oktober 2017)

In der Gemeindebücherei stellte Gertraud Munt auf bewährte Weise interessante Neuerscheinungen vor, die sie beim Bücherherbst und auf der Frankfurter Buchmesse entdeckt hat.         → weiterlesen 


Spiel und Spaß in den Ferien: Leseratten erfahren spannende Geschichten im Pulverturm            (05. September 2017)

Erwartungsvoll fuhren 20 Kinder mit Mitarbeiterinnen der Bücherei Emmerting nach Burghausen zum Wöhrsee. Dort wartete bereits Hexe Astrid auf die Kinder, denen die Anspannung deutlich anzumerken war.         → weiterlesen   (PNP 11.09.2017)



Titus Müller begeisterte mit „Herzkino“, Thriller
und Zeitgeschichte!          
  (17. März 2017)

Eine äußerste unterhaltsame Autorenlesung erlebten die Besucher der Emmertinger Bücherei
am Freitagabend. Titus Müller las und erzählte aus seinem im Februar erschienen Spionagethriller „Der Tag X“. Basierend auf Tatsachen und real existierender Personen gelingt dem Autor ein fesselnder Roman, beginnend im Jahr 1946 in Ost-Berlin.    → weiterlesen


 

Berlin, Frankfurt, Leipzig und … Emmerting
Titus Müller liest in der Emmertinger Gemeindebücherei      (März 2017)

Mit seinem Ende Februar erschienen Roman:  „Der Tag X“  tourt der Schriftsteller Titus Müller derzeit durch die Republik.  Unter anderem liest er  in den o.a. Metropolen.  Der Gemeinde-bücherei Emmerting ist es gelungen den jungen Schriftsteller, der 1977 in Leipzig geboren wurde, für eine Autorenlesung zu gewinnen.           weiterlesen


 

Bücherei Emmerting und Gemeindebibliothek Burgkirchen führen
mit  Gertraud Munt durch literarische Herbstnovitäten.    (November 2016)

Am Donnerstag, 3.11.2016 veranstaltete die Bücherei Emmerting in Kooperation mit der Gemeindebibliothek Burgkirchen eine „Führung“ durch die Roman–Novitäten dieses Herbstes.
Dazu begrüßte Anette Gilles, Sprecherin des Emmertinger Büchereiteams, die Buchhändlerin
Frau Gertraud Munt. Vor voll besetzten Reihen brachte Frau Gilles ihre Freude zum Ausdruck, dass Frau Munt bereits seit dem 50jährigen Jubiläum im Jahr 2006 regelmäßiger Gast der Bücherei Emmerting ist.

Auch in diesem Jahr führte Frau Munt die zahlreichen Leserinnen und Leser mit viel erzählerischem Geschick durch die Neuerscheinungen dieses Herbstes.  Dabei spannte Sie  den Bogen von historischen Romanen wie „Bühlerhöhe" über hinreißend schön zu lesende Beziehungsgeschichten, skurrile Erzählungen mit einem Ende, das für „realitätsbezogene" männliche Leser schwer zu akzeptieren ist, bis hin zu packenden Thrillern und Kriminalromanen.
Der Leiter der Gemeindebibliothek Burgkirchen, Thomas Geigenberger, hatte dazu alle Autoren und Buchtitel aufgelistet und an die Zuhörer für persönliche Anmerkungen verteilt. Auch eine Besprechung des mit dem Deutschen Buchpreis 2016 ausgezeichneten Romans von Bodo Kirchhoff, WIDERFAHRNIS, floss in den Vortrag mit ein.
Die Buchhändlerin beendete den Abend mit einem Zitat aus dem Buch „Vom Ende der Einsamkeit“  von Benedict Wells, das für sie schönste Buch der letzten Jahre, das auf dem Markt erschienen ist.
Für die Zuhörerinnen und Zuhörer war nicht nur geistige Nahrung geboten, auch das
„Fingerfood"–Buffet der Büchereimitarbeiterinnen fand Genießer bei Wein, Sekt und Erfrischungsgetränken, die voll des Lobes waren!
Zum Abschluss bedankten sich  Frau Gilles und Herr Geigenberger im Namen der begeistert applaudierenden Zuhörerschaft mit kleinen Präsenten bei Frau Munt für einen gelungenen Abend.

Auf der nächsten Seite finden Sie eine kleine Bildauswahl (weiter)



60 Jahre Gemeindebücherei Hl. Geist Emmerting  (Juni 2016)

Auf der nächsten Seite finden Sie eine kleine Bildauswahl  (weiter)

Bücherei-Quiz
Auch die jungen und jüngsten Leser wurden anlässlich des Jubiläums nicht vergessen. Beim Pfarrfest am 10. Juli gab es für die Kinder ein kniffliges Quiz zum Thema Bücherei. Jedes Kind erhielt fürs Mitmachen einen kleinen Preis.
Aus den richtigen Lösungen wurden von "Glücksfee" Florian Killinger schließlich die 3 Hauptgewinner gezogen.


Autorenlesung mit Wolfgang Krinninger  (April 2016)

Autorenlesung KrinningerWann ist der Mann ein Mann??   …… wenn er, wie ein richtiger Mann jeden Tag zur Arbeit fährt und am Monatsende mit dem Lohnzettel winkt – oder wenn er sich ins Abenteuer „Vollzeitvater" von 3 Kindern stürzt mit allen Konsequenzen und dabei seinen Mann steht.
Nachdem Anette Gilles vom Büchereiteam den Autor Wolfgang Krinninger in der Emmertinger Bücherei begrüßte und dem Kath. Frauenbund Emmerting sowie der KEB R.I.S. Altötting für die gute Kooperation dankte, ging Wolfgang Krinninger dieser Thematik in seiner Autorenlesung auf den Grund. Er bescherte den zahlreichen Zuhörern und Zuhörerinnen damit einen überaus unterhaltsamen und genussvollen Abend zum "Seele baumeln lassen"  - oder anders formuliert: die Flucht aus dem Alltag war bei dieser Lesung garantiert.
Es ist beeindruckend, mit wieviel Herzlichkeit, Liebe und augenzwinkernder Selbstironie der Autor über die tägliche Herausforderung Familienleben schreibt. In seinem neuesten Buch „Auf’s Leben – 50 Kitzeleien“ werden den Lesern Themen wie Landleben, Männerträume und Bewegungsfreiheit mit feiner Feder „kitzelig“ und zum Lachen anregend  präsentiert.
Ein Klarinettentrio – 3 junge Damen aus der Musikkapelle Emmerting – steuerten dem Abend noch  das musikalische „Sahnehäubchen“ bei.